Neues Energielabel für Elektrogeräte

Ab dem 01. März 2021 wird es in der EU ein neues Energielabel geben und zwar ganz ohne Zusatzzeichen. Die neue Skala teilt Elektrogeräte in die Klassen A bis G ein, die Pluszeichen werden nicht mehr verwendet.

Die Anforderungen für Elektrogeräte sind drastisch erhöht worden, sodass in der Klasse A momentan noch kein Elektrogerät vertreten ist. Die Neuregelung soll die Hersteller motivieren, die Energieeffizienz ihrer Geräte weiter zu verbessern.

Außerdem wurde das Messverfahren, welches den Energieverbrauch eines Elektrogerätes bestimmt, verändert. Es werden ab sofort Verbrauchswerte ermittelt die der alltäglichen Nutzung am nächsten kommen.

Ein Kühlschrank der bisher die Klasse A+++ erhalten hatte, wird nun in die Klasse E eingestuft.
Das neue Label bekommen Geschirrspüler, Waschmaschinen, Kühl-/Gefriergeräte sowie Fernseher und Monitore. Schrittweise soll die Regelung auch für weitere Elektrogeräte eingeführt werden.

Hier gelangen Sie zu unseren Stromspartipps.

Das könnte Dich auch interessieren …