Tineco Pure One S12 Pro EX: Nach int. Nutzung funkt. der Sensor niccht mehr.

Initiative & Fachforum für die Reparatur elektrischer Hausgeräte Foren Reparaturforum Tineco Pure One S12 Pro EX: Nach int. Nutzung funkt. der Sensor niccht mehr.

Schlagwörter: , , , ,

Ansicht von 3 Beiträgen – 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #16739
    Tobias Claren
    Teilnehmer

    Hallo.

    Ich habe zum erstem mal einen nicht neuen S12 Pro von Tineco verwendet.
    Zuerst war der Ring immer etwas rot, und bei starkem Schmutz rundherum rot.
    Die Saugstärke stieg entsprechen an.
    Nun nur noch blau, keinerlei Veränderung.
    In der App wurden auch Fehler angezeigt.
    „Luftweg ist blockiert…“ und Etwas wo man den Behälter entnehmen und gleich wieder einstecken soll.
    Als wenn da keine Sensor-Daten übertragen werden.

    Auf dem Gerät in der Mitte ein Siphon-artiges U-förmiges Symbol (vermutlicher „verstopfter Schlauch“) und Rechts daneben ein Kreis.

    Ich fand dies innerhalb weiterer Absätze in einer Bewertung auf Amazon:
    „Der zweite Mangel – Der Schmutzsensor
    Der zweite größere Mangel trat circa nach 1 Jahr auf. Der Sensor für den Automatikmodus erkannte nur noch unzuverlässig Schmutzpartikelmengen und reagierte unzureichend auf größere Schmutzmengen. Oft wurde dabei die Saugleistung nur um ein paar Prozent geändert und der Schmutz wurde nicht mehr aufgenommen, sodass wir selbstständig den Betrieb des Akkustaubsaugers ändern mussten, damit wir die Schmutzpartikel aufnehmen konnten. Der Sensor arbeitet seit dem her nicht zuverlässig. Der Automatik-Modus war daher ab diesem Zeitpunkt nicht mehr wirklich zu gebrauchen.“

    Da war viel Staub, und auch diese Knäuelhaften Ansammlungen, „Staubmäuse“.
    Die habe ich auch ein paar Mal aus dem Rohr etc. entfernt.
    Nun ist aber alles frei (auch zwischen Eingang und innerem des Behälter), und auch der Filter ist ausgeblasen und im extra Reinigungsaufsatz gereinigt worden.

    Viel Staub, loser Gips (ja, da muss man den Filter öfter reinigen, aber weg muss es ja dennoch), „Staubmäuse“, da ist der Verdacht dass „iLoop“ verstopft ist.
    Da ist beim hinein sehen aber auch keine Sensortechnik zu erkennen. „Lichtschranken“ oder Ähnliches.
    Und eine kleine Bürste wie in einer Grafik in der App ist nicht dabei. Da ist am der Kante des transparenten Kunststoff Innen zwar ein hartnäckiger Schmutzstreifen zu sehen, aber der kann auch vorher schon da gewesen sein.
    Und ist vermutlich nicht das Problem.

    Den ganzen Einlassteil kann man scheinbar nicht öffnen, es sind keine Schrauben zu sehen.
    Und die beiden eingeklipsten „iLopp“-Einlagen kann man nicht rausnehmen.
    Auch ein Cuttermesser ist zu dick, um es mal eben ohne Beschädigung rauszuhebeln.
    Dahinter könnten Schrauben sein.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Wochen, 2 Tage von Tobias Claren.
    #16744

    Hallo Tobias,

    es scheint, dass bei deinem S12 Pro von Tineco der Sensor für den Automatikmodus defekt ist. Dieses Problem ist bekannt und tritt leider manchmal bei diesen Geräten auf. Wenn der Schmutzsensor nicht mehr richtig funktioniert und auch die App Fehlermeldungen wie „Luftweg ist blockiert“ anzeigt, bleibt dir als Privatperson leider nichts anderes übrig, als das Gerät zum Hersteller einzusenden. Dort können die Sensoren professionell überprüft und repariert werden.

    Im Zuge dessen kann das Gerät auch gründlich gereinigt werden, sodass du danach wieder volle Leistung erwarten kannst.

    Viel Erfolg und beste Grüße!

    #16747
    Tobias Claren
    Teilnehmer

    Ich wollte es noch editieren, ging aber nicht mehr.
    Der Sensor funktioniert.
    Keine Ahnung wie es dazu kam, es war eigentlich alles frei.
    Was das Schlauch-„U“ angeht, da hat es geholfen die Vorfilter auszuwaschen.
    Da scheint das Gerät sehr empfindlich zu sein. Im positiven Sinn.

Ansicht von 3 Beiträgen – 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.