Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: LAVAMAT Waschmaschine #16596
    jojoeye
    Teilnehmer

    Guten Morgen Willi,

    für mich hört sich das so an das die Elektronik nicht so möchte wie Sie soll.
    Hast du einen Elektriker an der Hand der die Elektronik nachmessen kann?
    Evtl. ist es nur ein Relais welches defekt ist.

    Viele Grüße und viel Erfolg!

    als Antwort auf: Entkalkungsprogramm wird ständig durchgeführt #16443
    jojoeye
    Teilnehmer

    Hallo,

    schade das dein Gerät defekt scheint. Jedoch kann dies meiner Meinung nach mehrere Ursachen haben.
    Es könnte ein defekt der Steuerung sein (Leistungselektronik) oder ein Sensor hat sich verabschiedet.

    Bitte suche den Gorenje Service hierfür auf.

    Anbei wünsche ich dir einen angenehmen Tag.

    Viele Grüße

    jojo

    als Antwort auf: Schaumbildung Waschmaschine #16411
    jojoeye
    Teilnehmer

    Hallo Lars,

    das ist gut das du den Werkskundendienst aufgesucht hast.
    Zu deiner frage zurück, nein alle teile sind ja quasi per Plug & Play gesteckt. Das ist auch gut so, denn falls mal etwas defekt sein sollte kann man diese Bauteile ganz einfach austauschen. Die Lebensdauer der Maschine wird deshalb nicht verkürzt oder verlängert. Anders sieht es aber z.B. aus wenn man innere Bauteile einer Pumpe tauscht.. Dann kann es passieren das eine Dichtung nicht richtig sitzt und das Gerät wieder einen defekt anzeigt.
    Das ist aber bei dir nicht der Fall, denn falls ein Bauteil kaputt sein sollte, so tauscht BSH das komplette Teil aus und macht sich nicht die Mühe die einzelnen Komponente zu Reparieren. :-).

    Anbei wünsche ich dir einen tollen Tag, und freue mich über dein Bericht wenn hoffentlich alles geklappt hat.

    als Antwort auf: Schaumbildung Waschmaschine #16403
    jojoeye
    Teilnehmer

    Hallo Lars,

    schön von dir hören zu dürfen :-).
    Das mit der Schaumerkennung stimmt, jedoch kommt mir das ganze schon ein bisschen Suspekt vor.
    Deine Vorgehensweise ist zu 100% richtig. Das du die Maschine leerlaufen lassen hast und diese immer noch bei gefüllter Wäsche Schaum Produziert der nicht abgebaut werden kann ist mir derzeit auch unverständlich. Ich würde jetzt ohne eine Begründung nennen zu wollen trotzdem empfehlen das Gerät mit einem Reiniger (wie oben erwähnt) durchspülen zu lassen und danach würde ich das Problem nochmal beobachten.
    Mal angenommen das die Schaumbildung immer noch besteht würdest du um einen Techniker Termin nicht rumkommen (Schaumsensor-Problematik).
    Dafür hat man ja einen Super Vorort Service bei Bosch und Siemens.
    Ich würde mich freuen wenn du mir mitteilst wie dein Problem gelöst wurde.

    Anbei wünsche ich dir einen tollen Tag, bleib Gesund und Munter!

    VG jojo

    als Antwort auf: Schaumbildung Waschmaschine #16398
    jojoeye
    Teilnehmer

    Hallo Lars,

    ich gratuliere zu deiner neuen Waschmaschine von Bosch. Da hast du dir aber ein tolles Gerät geleistet. Das Gerät ist nämlich im Stiftung Warentest als sehr gutes Gerät deklariert worden.

    Zum Thema mit dem Schäumen; Verwendest du das Waschmittel von diesem Hersteller zum 1. mal? Wenn ja würde ich evtl. mal ein anderes Waschmittel verwenden. Bitte lass das Gerät auch 1x komplett leerlaufen auf 90 Grad und das ganze mit Reinigungsmittel:
    Die sind toll :
    https://kremplshop.de/p/maschinenreiniger-profectis-0001367272-profimaschinenpfleger-fuer-waschmaschine-geschirrspueler-4x150g-7859983510
    (soll jetzt keine Werbung sein, ich verwende diese selber und muss sagen dass das Zeug richtig gut ist)
    Ich nehme einfach an, dass du bei der 1. Wäsche einfach überdosiert hast und das Waschmittel noch in der Zuleitung abgelagert ist.

    Zu deiner 2. Trommel bleibt schnell stehen.

    Auch das ist korrekt, du hattest in der Vergangenheit eine Waschmaschine mit Kohlebürstenmotor. Jetzt hast du aber ein modernes Gerät mit einem sogenannten Digitalmotor, hier gibt es keine Kohlebürsten die andauernd das Magnetfeld der Spule antreiben müssen. Sondern einen Motor der einen Direktantrieb mit sich zieht. Deshalb blockiert die Trommel schneller wenn du Sie per Hand drehst.

    Das Dumpfe „Whup Whup“ ist auch ganz normal. Das sind die Mitnehmer in der Trommel die auf das Wasser kommen. Wenn du die Maschine dann (nur) mit 3KG belädst kannst du davon ausgehen das die Geräusche sogar etwas lauter werden könnten.

    Eco 40 Programm:

    Es kommt nicht auf die Menge, sondern auch auf den Schmutzheitsgrad an, die schlaue Elektronik in deinem Gerät kann dies anhand des Abwassers direkt an der Pumpe Messen. Wenn die Wäsche also doch noch etwas Schmutzig ist läuft die Maschine die normale Zeit durch.

    ps: Habe selber das Baugleiche Modell Zuhause nur von Siemens 🙂 Siemens WU14UT40

    Ich hoffe das ich dir annähernd deine Fragen beantworten konnte und wünsche dir einen tollen Start in die neue Woche!!

    VG

    jojo

    als Antwort auf: Samsung Geschirrspüler Laugenpumpe #16387
    jojoeye
    Teilnehmer

    Hallo Peter,

    das ist natürlich sehr schade..
    Ich habe jetzt noch an den Niveauschalter gedacht, jedoch ist dies auch nur eine Zumutung..
    Bist du Elektrotechnisch versiert? Wenn ja würde ich an deiner Stelle die Steuerungselektronik messen sobald die Pumpe angesprochen wird.
    Ich vermute Stark das die Elektronik bei dir die Mucken macht…
    Falls dem so ist kommst du leider nicht dran vorbei die Elektronik zu ersetzen bzw. dir eine neue Maschine zu kaufen :-(.
    ps: Prüf nochmal falls dieser Prüfbar ist den Niveauschalter. Dieser kann auch einen defekt haben.

    VG

    jojo

    als Antwort auf: Samsung Geschirrspüler Laugenpumpe #16385
    jojoeye
    Teilnehmer

    Hallo Winger39,

    so wie sich das Anhört gibt es nur zwei Möglichkeiten die bei dir zutreffen würden.
    Bitte Prüf diese 3 Sachen nochmal und melde dich kurz :-).

    • Ablauf verstopft
    • Ablauf vom Haus verstopft
    • Ablaufschlauch verstopft z.H. durch münzen, Flusen etc.

    Evtl. auch mal die Schläuche die zum Ablauf führen (vor Pumpe) abdrücken damit sichergestellt werden kann ob sich Fremdkörper wie oben beschrieben befinden.

    Als letzteres würde ich auf die Elektronik tippen, wobei dies wirklich die letzte Instanz wäre..

    Anbei wünsche ich dir einen guten Start in die neue Woche und hoffe das dein Problem schnell gelöst werden kann.

    als Antwort auf: Kaffeemaschine Miele VCA5065 leckt #16350
    jojoeye
    Teilnehmer

    Hallo Beukenbos20,

    ich nehme an das entweder dein Kaffee Auslauf verstopft ist oder die Brüheinheit einen defekt hat.
    Hast du mal die Brüheinheit rausgenommen und in Augenschein genommen?
    Ich nehme an das dort der Fehler liegt.

    Ich freue mich auf deine Rückmeldung wie du das Problem gelöst hast.

    Viele Grüße aus Deutschland!!

    als Antwort auf: Trockner läuft trotz offener Tür #16218
    jojoeye
    Teilnehmer

    Hallo jesse,

    kannst du mir evtl. Verraten welches Gerät + Modell du besitzt?

    als Antwort auf: Neff Backofen heizt nicht mehr #16217
    jojoeye
    Teilnehmer

    Hallo,

    in deinem Falls würde ich mich an einen Elektriker wenden.
    Es scheint so als ob deine Heizelemente keinen Strom erhalten.
    Dies kann z.B. an der Elektronik des Gerätes liegen oder aber auch einem Relais.

    Viele Grüße aus Mannheim

    jojo

    als Antwort auf: Waschmaschine undicht #16216
    jojoeye
    Teilnehmer

    Hallo,

    kannst du Verstopfungen ausschließen?
    Ich würde man gucken das du den Abgang des Schlauches genau überprüfst.
    Wie alt ist das Gerät.
    Besser ist es immer wenn du noch mehr Daten rausgibst damit das Problem besser eingegrenzt werden kann.

    Viele Grüße aus Mannheim

    jojo

    als Antwort auf: Motorkohlen für Vertikutierer von WOlF-Garten gesucht #16215
    jojoeye
    Teilnehmer

    Hallo,

    mal bei Bauhaus oder Hornbach bzw. im Fachhandel nachgefragt?

    Viele Grüße aus Mannheim

    jojo

    jojoeye
    Teilnehmer

    Hallo Dsikora,
    kannst du etwaige Risse im Spülkasten ausschließen?
    Diese reißen immer wieder mal gerne.
    Schraub das Gerät mal auf (Arbeitsplatte abnehmen) und schau dir ganz genau den Spülkasten an.
    Am besten füllst du Wasser im Ausgebauten Zustand auf und beobachtest.

    Viele Grüße aus Mannheim

    jojo

    als Antwort auf: Bauknecht Waschmaschine – Problem bei Schleudern #16213
    jojoeye
    Teilnehmer

    Das sieht mir ganz nach einem Lagerschaden aus. Die schlagenden Geräusche deuten nämlich hierauf hin.
    Ich würde mal den Keilriemen abmontieren und am zapfen schauen ob etwas Spiel drinnen ist. Wenn ja weißt du ja an was es liegt. Hoffe das ich dir hiermit etwas helfen konnte.

    Viele Grüße aus Mannheim

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)